newsletter_ankuendigung_600.jpg

0

instagram_dreesen-lesen_280.jpg

Autorinnenlesung mit "Eva Völler" und ihrem neuen Roman "Die Dorfschullehrerin - Was das Schicksal will"

29.09.202219:00 Uhr

Darauf freuen wir uns ganz besonders: Mit Eva Völler konnten wir nach dem Erfolg der Ruhrpottsaga eine Spiegel-Bestsellerautorin gewinnen, deren Romane eine Gesamtauflage von 1 Million erreichten und in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Heute stellt sie uns ihren neuen Roman "Die Dorfschullehrerin - Was das Schicksal will" vor.

1964: Als Helene das Angebot erhält, an die Schule in Kirchdorf zurückzukehren, geht sie nur zögernd darauf ein, denn sie befürchtet, dass ihre Gefühle für den Landarzt Tobias ihr Leben erneut durcheinanderwirbeln könnten. Doch nicht nur diesem Problem muss sie sich stellen. An der Schule warten ungeahnte Herausforderungen auf Helene, die ihren ganzen Einsatz erfordern. Ihre zwölfjährige Tochter Marie zeigt sich zunehmend dickköpfig, und ihre Freundin Isabella hat eine Beziehung zu einem schwarzen GI, den die Dorfbewohner mit Argwohn betrachten. Die nahe Zonengrenze sorgt für zusätzlichen Zündstoff in dem kleinen Ort. Und dann wird Helene völlig unerwartet von den Schrecken aus ihrer Vergangenheit eingeholt. Plötzlich scheint alles auf dem Spiel zu stehen, was sie liebt.

Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem verdiente sie zunächst als Richterin und Rechtsanwältin ihre Brötchen, bevor sie die Juristerei endgültig an den Nagel hängte. "Vom Bücherschreiben kriegt man einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht", so Eva Völler.

Sie schrieb schon zahlreiche Romane, teils unter Pseudonymen, teils unter ihrem bürgerlichen Namen. Die Autorin veröffentlicht Bücher verschiedener Genres, wie heitere Reiseliteratur und Beziehungskomödien, Krimis, Thriller und historische Romane. Daneben hat sie Bücher zu Fernsehfilmen verfasst. Sie lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.

 

Ein Wort zum Ablauf und ein Corona-Hinweis:

Tickets gibt es nur persönlich in der Buchhandlung. Sie werden in der Reihenfolge des Kaufs vergeben. Die Tickets sind numeriert. Auch wenn es derzeit keine Beschränkungen gibt, können wir das für den Zeitpunkt der Veranstaltung nicht ausschließen. Die Durchführung der Veranstaltung müssen wir abhängig machen von Infektionsgeschehen und der jeweils geltenden Verordnungslage. Wir halten Sie an dieser Stelle informiert.

Wenn Sie sich in der Buchhandlung bewegen (zu Beginn, eventuell beim Warten zum Einlass, Toilette, Pause, zum Ende...) bitten wir Sie Ihre Mund-Nasen-Maske zu tragen, auch wenn es derzeit keine Maskenpflicht gibt. Sie müssen also nicht. Auf Ihrem Sitzplatz können Sie sie selbstverständlich abnehmen. Wenn Sie sich damit wohler fühlen, lassen Sie sie einfach an. Zwischen Vortragendem und dem Publikum haben wir Acrylglasscheiben aufgehängt, damit trotz Corona auch das direkte Gespräch in der Pause möglich bleibt. Auf ein Erfrischungsgetränk während der Pause müssen wir Corona bedingt leider verzichten.

Einlass ist ab 18.45. Im Eingangsbereich haben wir Garderoben verteilt. Wenn Sie einen Moment warten müssen, halten Sie bitte  Abstand zu Ihren Mitgästen ein.

Und jetzt wünschen wir Ihnen einen schönen Abend bei uns. Viel Spaß!

dreesen-lesen Die Buchhandlung | Brackeler Hellweg 136 | 44309 Dortmund

10,00 €

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

14,99 €inkl. MwSt.

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

14,99 €inkl. MwSt.

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

14,90 €inkl. MwSt.

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

14,90 €inkl. MwSt.

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

14,90 €inkl. MwSt.