Autorenlesung mit André Storm und "Vorhang zu!"

Ja, wenn man eine Leiche doch einfach wegzaubern könnte. Das beschäftigt den Dortmunder Vorstadtzauberer Ben Pruss in seinem ersten Fall. Autor André Storm nimmt uns mit in eine magische Welt, in die Welt des Varietés. Mit "Vorhang zu!" werden wir Zeuge eines Dortmundkrimis und der Geburtsstunde von Ben Pruss in seinem ersten Fall als Privatermittler.

Mysteriöse Sabotageakte im Dortmunder Zack-Varieté, ein tragischer Unfall der Schlangenbeschwörerin Lily Polley, der sich als Mordanschlag herausstellt und mittendrin Dortmunds Vorstadtzauberer Ben Pruss. Am Ort des Geschehens ist der nicht etwa in seiner Funktion als Zauberkünstler - ein Auftritt im Varieté wäre doch eine Nummer zu groß für ihn - sondern als Privatdetektiv. Leider ist aber auch das eine Nummer zu groß für ihn, denn Ben hat überhaupt keine Ahnung von der Arbeit eines privaten Ermittlers. Und von Mord war schon mal gar nicht die Rede! Doch zum Aussteigen ist es jetzt zu spät, denn Ben steht selbst auf der Liste der Verdächtigen.

André Storm (Pseudonym), geb. 1974, ist Profizauberkünstler aus Hamm in Westfalen. Seinen „ordentlichen“ Beruf hat er schnell abgelegt, und er freut sich noch heute jeden Tag, dass er das Studium zum Elektroingenieur rechtzeitig abgebrochen hat. Sein Schreibtalent nutzte er in den letzten Jahren dafür, in seinen Shows „Helden“ auf die Bühne zu bringen, denen man ihre Heldenhaftigkeit auf den ersten Blick nicht unbedingt ansehen kann. Die aber jedes Mal über sich hinauswachsen und so das Publikum auf ihre Seite ziehen. André Storm ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Debüt gab André Storm mit "Vorhang zu!" gerade im Sommer 2020. Freuen wir uns auf seine bühnenerprobte Stimme.

Bildquelle: (c) Moritz Kaufmann

Diese Lesung wird unterstützt vom Förderverein Buch

foerderverein_buch_logo_horizontal_250.jpg

Ein Wort zum Ablauf und zum Schutz- und Hygienekonzept unter Corona:

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (auf derzeit 22). Daher gibt es aktuell für unsere Veranstaltungen einige besondere Abläufe. Tickets gibt es nur persönlich in der Buchhandlung. Sie werden in der Reihenfolge des Kaufs vergeben. Die Tickets sind numeriert. Am Veranstaltungsabend werden Sie Sitzplätze mit Abstand vorfinden und darauf ein Blatt und einen Stift mit der Bitte, Name, Anschrift und Telefonnummer zu hinterlegen. Dazu sind wir laut aktueller Verordnungslage verpflichtet. Das kennen Sie aber auch schon von Besuchen im Restaurant. Mit einem Sitzplan könnten wir zwar auf das Mindestabstandsgebot bei der Bestuhlung verzichten, tun das jedoch nicht. Wir wollen, dass Sie sich sicher bei uns fühlen. Ihre Sitzplätze haben also Abstand voneinander. Wenn Sie aus 1 Haushalt sind, rücken Sie gerne wieder zusammen. Wenn Sie mögen.

Wenn Sie sich in der Buchhandlung bewegen (zu Beginn, eventuell beim Warten zum Einlass, Toilette, Pause, zum Ende ...) bitten wir Sie Ihre Mund-Nasen-Maske zu tragen. Auf Ihrem Sitzplatz können Sie sie selbstverständlich abnehmen. Zwischen Vortragendem und dem Publikum haben wir Acrylglasscheiben aufgehängt, damit trotz Corona auch das direkte Gespräch in der Pause möglich bleiben. Auf ein Erfrischungsgetränk während der Pause müssen wir Corona bedingt leider verzichten. Bitte halten Sie jederzeit Abstand.

Eine Bitte noch zu Beginn und Ende der Veranstaltung: Einlass ist ab 18.45. Um Warteschlangen am Eingang zu vermeiden, machen wir die Namens- und Kontakterfassung erst am Platz und sammeln die ausgefüllten Bogen vor Veranstaltungsbeginn ein. Diese Daten werden nach 4 Wochen zuverlässig und datenschutzkonform vernichtet. Im Eingangsbereich haben wir Garderoben verteilt. Wenn Sie einen Moment warten müssen, halten Sie bitte 1,5 m Abstand zu Ihren Mitgästen ein.

Die Durchführung der Veranstaltung müssen wir abhängig machen von Infektionsgeschehen und der jeweils geltenden Verordnungslage.

Und jetzt wünschen wir Ihnen einen schönen Abend bei uns. Wir freuen uns, dass diese Art Aktivität wieder möglich ist, wenn auch noch unter Einschränkungen. Viel Spaß!

19.11.2020 - 19:00
dreesen-lesen Die Buchhandlung | Brackeler Hellweg 136 | 44309 Dortmund
8,00 € pro Person
Storm, André
KBV Verlags- und Medien-GmbH
ISBN/EAN: 9783954415175
13,00 € (inkl. MwSt.)