dreesen - lesen Newsletter: Es gibt nicht nur Corona

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Freunde der Buchhandlung,

petra_dreesen_450_2.pngeigentlich sollte dieser Newsletter erst am 01. April erscheinen, natürlich mit Aprilscherz. Aber danach war uns nicht zumute und aufgrund der aktuellen Entwicklung haben wir ihn nun vorgezogen. Corona stellt in kürzester Zeit alles auf den Kopf und bestimmt nun das Denken und Erleben. Wir haben alle wohl sehr schnell gelernt, die Dinge ernst zu nehmen. Natürlich war es auch für uns ein Schock zu erleben, dass unser Geschäft geschlossen bleiben muss. Wie viele andere Geschäfte auch. Und dennoch bleiben wir für Sie da. Unter 0231 / 96 73 45 15 nehmen wir Ihre Bestellungen entgegen, leisten Buchberatung und Titelrecherche. Wenn auch unter etwas veränderten Uhrzeiten (Mo-Do 9.30h - 16.00h, Fr 9.30h - 18.30h und Sa 9.30h- 13.00h). Aktuelle Infos tagaktuell auf der Webseite.

Buch-Abholstation:abholstation_kosmos.png

Jetzt zeigen sich Solidarität und Miteinander. Wir haben mit der Kosmos-Apotheke in unserer unmittelbaren Nachbarschaft am Brackeler Hellweg 138 vereinbaren können, dass bestellte Buchtitel dort bis auf weiteres abgeholt werden können!

Die Abholung in der Kosmos-Apotheke ist bis auf weiteres möglich Mo-Do 12.00h bis 16.00h und Freitags 14.00h bis 18.30h. Samstags nicht.

Wir bitten um Verständnis, dass bei Abholung ausschließlich EC-Kartenzahlung möglich ist! Wir können ja nicht die Kasse rübertragen. Wir sind der Kosmos-Apotheke sehr dankbar, dass sie diese nachbarschaftliche Lösung ermöglicht und bitten unsere Kunden, diese eingeschränkten Abholzeiten zu  respektieren. Vielen Dank. 

Und so sieht die kontaktlose Abholung dort aus: Sie fragen nach einer Buchabholung. Separat ist dort eine Sitzgelegenheit. Wir kommen umgehend rüber, übergeben Ihnen auf Abstand das EC-Cashgerät, das wir vorher (und nachher) mit Desinfektionsmittel gereinigt haben, und danach Ihre Bestellung. Und wenn wir nicht länger mit Ihnen plaudern, ist das der Situation geschuldet.

Online Bestellung und Direktbelieferung:

Sie können telefonisch oder per Mail bei uns oder online in unserem Webshop bestellen und sich alternativ auch direkt beliefern lassen. Dieser Direktservice wird derzeit stark in Anspruch genommen, planen Sie also vielleicht ein/zwei Tage mehr ein bis zum Eintreffen der Titel. Für Ihre Onlinebestellungen auf unserer Webseite können Sie auch unsere dreesen-lesen Gutscheine einlösen.

Wer nun an zuhause gebunden ist und von N.tf..x und Co die Nase voll hat, erinnert sich vielleicht daran, dass  ein Buch hervorragende Unterhaltung ist und die grauen Zellen weit mehr auf Trab hält, als eine Serie nach der anderen. Und Schüler brauchen Schulbücher für das Selbststudium zuhause. Entschuldigt bitte. Rufen Sie uns gerne an.

Ja, und dann gibt es ja auch noch andere Dinge außer Corona.

welttag_des_buches.pngKennen Sie den "Welttag des Buches"? Der ist am 23. April. Ein Weltaktionstag der UNESCO mit dem Ziel, Kindern das Lesen und die Freude daran wieder näher zu bringen. Unter dem Motto "Ich schenk dir eine Geschichte" nehmen in Deutschland (normalerweise) 3.500 Buchhandlungen an dieser Aktion in den Wochen vor und nach diesem Tag teil und laden Schulklassen (4. und 5. Klassen) ein. So haben auch wir uns bereit erklärt, erstmals nach unserer Neueröffnung im letzten Sommer diese Veranstaltung für Brackel und Umgebung zu tragen.

Wussten Sie, dass jeder Schüler bei dieser Gelegenheit ein Buch geschenkt bekommt (gemeinsam finanziert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der Stiftung Lesen, und uns Buchhändlern)? So ca. 10 Schulklassen nehmen das Angebot in der Regel pro Buchhandlung an.

Und jetzt raten Sie mal, wie viel Anmeldungen wir bekommen haben. Nein - mehr - nein, sechsundzwanzig Schulklassen! 715 Schülerinnen und Schüler haben sich bei uns angemeldet. Dieser Zuspruch hat uns wirklich sehr gefreut. Das fällt natürlich jetzt alles anders aus wegen Corona (vermutlich Verschiebung). Aber nicht schlecht, so zum Start ...

 

bilderbuch.pngVon den Jüngeren zu den Kleinen: Lassen Sie mich hier mal eine Lanze für das Bilderbuch brechen! Anfangs vor der Eröffnung hatten Berater uns gemahnt, die Finger vom Bilderbuch zu lassen. Das verkaufe sich nicht. Wir lieben aber Bilderbücher. Und haben mal etwas abseits des Mainstreams eingekauft: Herrliche, wunderschöne, unbekannte, schlaue, witzige Bilderbücher. Und was soll ich sagen, die waren ratz-fatz ausverkauft. Das freut uns sehr, denn wir mögen das etwas Besondere, das man vielleicht nicht in jeder Buchhandlung bekommt und das niemals auf Bestsellerplätzen landen würde. Und das ist sehr schade, denn es gibt in Deutschland eine wirklich eine bemerkenswerte Titelauswahl. Wir pflegen das  weiter und freuen uns, wenn Sie das Angebot annehmen. Wir sind fest vom Nutzen für die kindliche Entwicklung überzeugt: Kinder müssen in Sprache baden! Und so ein Titel wie "Heinrich will brüten!" ist doch einfach toll.

logo_mordamhellweg.pngAuch unser Veranstaltungskalender beginnt sich für die zweite Jahreshälfte zu füllen. Eigentlich ist es ja noch zu früh, jetzt schon alles zu verraten. Aber zumindest für den Terminkalender können wir schon mal auf zwei Termine hinweisen, die schon fest vereinbart sind: am 03. September 2020 gibt es ein Theodor-Fontane-Spezial. Und dann haben wir am 22. Oktober ein Highlight: Wir nehmen doch tatsächlich mit einer eigenen Veranstaltung am größten internationalen Krimifestival "Mord am Hellweg" teil. Natürlich außerhalb des Kernveranstaltungsprogramms. Aber die Macher von Mord am Hellweg haben sich bereit erklärt, unsere "externe" Veranstaltung mit in die Veranstaltungsbroschüre aufzunehmen. Und so gibt's am 22.10. eine Autorinnenlesung mit einem Ruhrpottkrimi aus der Region. Weitere Termine folgen und die konkreten Veranstaltungsinfos geben wir rechtzeitig in einem weiteren Newsletter bekannt.

mitarbeiter_lachend.pngIch lege Wert darauf, dass es bei uns bei all der Arbeit auch fröhlich zugeht. Und bei uns wird viel gelacht. Manchmal muss man sich die Gelegenheiten dazu auch schaffen, wenn es mal anstrengend wird. Wie heutzutage. So haben wir uns köstlich mit unserem Kunden gemeinsam amüsiert, der den Titel "Sumpflandschaften" suchte und fest davon überzeugt war, uns den richtigen Titel genannt zu haben. Tatsächlich wurde hier - na, ahnen Sie's? - "Feuchtgebiete" gesucht.

Und wenn Schüler noch auf dem Weg zur eher klassischen Bildung sind, helfen gerne auch mal Titel, wie "Homo Faber mag's frisch", oder "Effi, das Biest von Tanne".

paar_mit_buch_in_der_hand_people-2595134_450.pngWir haben in den letzten Tagen schöne und ermutigende Mails bekommen. Und Bestellungen von Menschen, die wir noch nie bei uns gesehen haben. Oft mit dem Hinweis versehen, dass man bewusst den lokalen Handel unterstützen wolle. Das ist ein Lichtblick. Natürlich schauen wir, wie viele derzeit auch, sorgenvoll auf die Entwicklung, halten die getroffenen Maßnahmen aber für notwendig. Wir hoffen sehr, dass Sie die von uns aufrecht erhaltenen Angebote nutzen. Und es kann natürlich nicht schaden, wenn Sie im Freundes- und Bekanntenkreis darauf aufmerksam machen. Auch wenn es für uns als noch sehr junges Unternehmen kein Spaziergang wird: Wir sind fest entschlossen, das durchzustehen. Mit Ihnen gemeinsam.

road-4523821_1920_lieferung_ueber_nacht.pngLassen Sie mich an dieser Stelle ein großes Dankeschön aussprechen. Unsere beiden Großhandelsvertragspartner sorgen derzeit mit einer enormen Anstrengung dafür, dass die Lieferkette nicht abreißt und wir weiterhin nahezu täglich auf jeden lieferbaren Titel zugreifen können. Was viele nicht wissen: Wir erhalten diese Buchlieferungen mit einem eigenen Fahrdienst über Nacht, meist schon am nächsten Morgen (Ausnahme: Aktuell wurde die Montagsanlieferung zur Bündelung von Ressourcen ausgesetzt).

Wir halten unsere Webseite tagaktuell. Wenn es von uns etwas Neues gibt, hier sehen Sie es sofort.

Ich hoffe, Sie alle bald möglichst wieder zu sehen und wünsche uns allen Steh- und Durchhaltevermögen. Wenn wir aufeinander acht geben, wird das wieder.

Mit herzlichen Grüßen

Petra Dreesen & Team
dreesen-lesen Die Buchhandlung