Fokus: Reisen

reisefuehrer_oeffnen_augen_960.jpg

Nicht umsonst heißt es: Man sieht nur, was man weiß. Fahren wir nicht gerade an einer Sehenswürdigkeit vorbei? Hätten wir' s gewusst, wären wir gerne den kleinen Umweg gefahren? Hätten wir unsere Wanderung anders geplant oder die Radstrecke etwas abgeändert für ein spektakuläres Erlebnis? Wer weiß. Genau. Darum geht es. Und wem das nicht reicht, findet hier noch mehr in der Stöberrubrik "Nah- und Fernweh". Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und in unsortierter Reihenfolge. Zum Stöbern halt: